Creditreform Köln v. Padberg GmbH & Co. KG mit neuer Abzocke?

1
414

Creditreform Gesellschaften gibt es in Deutschland wie Sand am Meer und genau so lästig können sie einfach sein. Die Creditreform Köln ist doch dabei einer unserer besonderen Lieblinge, die schon lange nicht mehr von sich hören ließen. Einen zweifelhaften Ruf genießt das Unternehmen in Köln schon seit einigen Jahren. Zahlreiche Klagen, die der Redaktion vorliegen verliefen erfolgreich. Die Geschäftspraxis der Creditreform ist immer die selbe. Sie versprechen ihren Auftraggebern ein kostenfreies Inkasso um dadurch an Daten von Bürgern zu kommen, die sie dann anschließend verkaufen können. Die Anschreiben der Credireform sind sehr provokant. Die Gebühren sind meistens übertrieben. Teilweise finden sich dort Gebühren, die keiner gerichtlichen Prüfung stattfinden. Würde ein Rechtsanwalt oder Steuerberater in diesen Umfang Gebührenüberhöhung betreiben, dann würde diese Person ganz schnell wegen Betrug oder Wucher angeklagt werden. Die Creditreform ist ein historisches doch auch zweifelhaften Unternehmen. Hält es doch seit Jahren an einer Nazi Sprache fest. Denn wenn man sich die Satzungen der Creditreform durchließt stößt man häufig auf Begriffe wie „Gauleiter“. Die Partei NSDAP wurde ebenfalls in Gaue eingeteilt und von Gauleitern betrieben. Warum gerade eine Creditreform die Terminologie des Dritten Reiches übernommen hat bleibt ein Geheimnis. In jedem Fall ist es verwunderlich das man sich auf derartige Begriffe bei der Gründung nach so kurzer Zeit nach dem Krieg einigte.

Was macht aber die Creditreform Köln v. Padberg GmbH & Co. KG zu einen Abzocke?
Generell übernimmt die Creditrefom Inkasso Aufträge ohne diese Vorher zu prüfen. Die ersten Anschreiben, wie sie seinerzeit mal vom Gesetzgeber vorgesehen wurden, werden von der Creditreform garnicht versendet. In den Kostenrechnungen finden sich immer wieder Gebühren die garnicht entstanden sind. Darüber hinaus werden die Gebühren viel zu hoch angesetzt. Ob nun die Creditreform eine Abzocke ist, das kann sich jeder selbst überlegen.

Bitte berichtet über eure Erfahrungen mit der Creditreform

1 KOMMENTAR

  1. die bande der credit reform kenne i zur genüge.einfach nur pack.lügen wie gedruckt.neueste masche man verlangt bis zu 4 mal den gleichen betrag mit gleichem abzockzeichen.i speech aus erfahrung.nach dem i drei mal den gleichen scheiss bezahlt hatte kam ein schreiben wo der gleiche betrag ein 4. mal gefordert wurde.als i dort an rief wurde i nur beschimpft.es wurde gesagt i soll doch einfach die klappe halten und zahlen.auf meine frage wie oft denn noch den gleichen scheiss kam die antwort so oft sie ne rechnung schicken.als i dann den vorgesetzten verlangte hieß es die person mit der i das gespräch führte wäre der vorgesetzte.danach wurde einfach aufgelegt.dieser verein schimpft sich creditreform egli in sankt gallen CH.ich bevorzuge eher den Namen Kreditbetrug Ecklig

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.