Sex im Hotel steuerfrei – neues Steuergeschenk

0
960
Photo by devote dwt Stute Lola

Im Hotel steuerfrei Sex haben ist das möglich? Diese doch etwas befremdliche Entscheidung erließ das Bundesfinanzministerium am 17.01.2017 mit dem Aktenzeichen 2016/1143417. Darin bezieht sich das Ministerium auf ein Urteil des Bundesfinanzhofs „zur Frage der rechtlichen Behandlung der Zimmerüberlassung in einem Stundenhotel“. Der BFH sieht bei einer kurzfristigen Nutzung eines Hotelzimmers (Stundenhotel), mit geringen begleitenden Leistungen als umsatzsteuerfreie Vermietungsleistung nach § 4 Nr. 12. Buchstabe a UStG an. „Weil keine „Beherbergung“ im Sinne von § 4 Nr. 12. Satz. 2 UStG vorliegt..“ wenn die Vermietung hauptsächlich dazu dient möglicherweise sexuelle Dienstleistungen zu erbringen oder zu konsumieren.Es kommt auch keine Besteuerung mit dem ermäßigten Steuersatz in Frage.

Konkret bedeutet dies, dass wenn man ein Hotelzimmer nur für ein paar Stunden bucht und nicht dort übernachtet, so muss der Hotelier dieses steuerfrei vermieten. Aber keine Erleichterung für Prostituierte in Sicht, denn wenn diese ein „Spielzimmer“ dauerhaft in einen Bordell anmieten, dann muss die Prostituierte weiterhin auf die Anmietung Steuern zahlen.

Kurios
Eine „normale“ Übernachtung in einem Hotel in Deutschland ohne das man Sex mit einer anderen Person hat wird mit 7 % versteuert. Wenn man aber dagegen nur für ein paar Stunden in einen Hotel ist und dort mit einer Person sex verrichtet, so sind die Kosten der Übernachtung steuerfrei.

Es bleibt die Frage offen, wie man nun einen Nachweis zu führen hat, ob man nun tatsächlich Sex hatte oder ob nur der Wille dazu zählte. Muss der Hotelier in etwas vor der Türe lauschen oder im Zimmer dabei sein? Was passiert, wenn man mit seiner Ehefrau in einer anderen Stadt ist und mal kurz sex haben möchte? Ist dies dann auch Steuerfrei?

Im Übrigen haben wir für alle Zweifler den Link zum Rundschreiben mit beigefügt:

http://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Downloads/BMF_Schreiben/Steuerarten/Umsatzsteuer/Umsatzsteuer-Anwendungserlass/2017-01-17-Umsatzsteuerbefreiung-bei-stundenweiser-Ueberlassung-von-Hotelzimmern.pdf?__blob=publicationFile&v=2

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.