Meerbuscherin fällt nicht auf falschen Polizisten herein

Meerbusch-Strümp (ots) – Am Sonntag (13.08.), gegen 22 Uhr, folgten Polizeibeamte der Wache Meerbusch dem Hilferuf einer 68-jährigen Frau aus Strümp. Diese hatte einen betrügerischen Anruf erhalten. Die Streifenpolizisten vermerkten später in ihrer Strafanzeige: „Die Melderin wurde von den Beamten befragt. Sie gab an, dass sie um 21:55 Uhr einen verdächtigen Telefonanruf erhalten habe. Der

Elga Rennt
Elga Rennt
Artikel: 75