block-ios.com – Bundeskriminalamt blockiert iPhone und iPad

0
1327

Seit kurzem sind iPhone und iPad Benutzer von diesem Hack betroffen. Plötzlich erscheint beim Surfen mit Safari eine Meldung, in der dem Benutzer mitgeteilt wird, dass sein Gerät durch das Bundeskriminalamt oder durch die Bundeszentrale für Jugendschutz gesperrt wurde. Angeblich habe der Betroffene eine Straftat im Internet begangen oder einen illegalen Inhalt im Internet aufgerufen. Nun will die Behörde das Gerät erst freigeben, wenn man ein Bußgeld in Höhe von EUR 200,- als iTunes Gutschein an eine Handynummer schickt.

Diese Meldung ist natürlich ein Fake. Sie erscheint wenn man mit einen Trojaner befallene Internetseiten aufruft. Sie sollten in keinen Fall der Forderung nachkommen. Keine Behörde würde ein Bußgeld per iTunes Gutschein erheben oder ihr iPhone direkt sperren. Das dürfte eine Behörde nämlich überhaupt nicht. Wir erklären dir hier, wie du dein iPhone oder iPad frei bekommst ohne zu zahlen.

  1. Drücke auf dem Home Button
  2. Anschließend gehst du in die Einstellungen
  3. Dann in den Einstellungen auf Safari gehen
  4. Dort suchst du dann nach „Verlauf und Websitedaten löschen“

Sobald der Löschvorgang abgeschlossen ist sollte dein Gerät wieder funktionieren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.