Polizei fahndet mit Phantombild nach mutmaßlichem Einbrecher

0
392

Bonn (ots) – Die Polizei fahndet mit einem Phantombild nach einem unbekannten Mann, der am 05.07.2017 versucht haben soll, in die Wohnung eines Mehrparteienhauses auf der Adenauerallee einzubrechen (siehe Pressemeldung vom 06.07.2017, 08:37: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/7304/3677654). Bei dem Einbruchsversuch wurde der Unbekannte von einer Zeugin gestört.

Da die bisherigen Ermittlungen nicht zur Identifizierung des Verdächtigen geführt haben, veröffentlicht die Bonner Polizei nun auf richterlichen Beschluss ein vom Landeskriminalamt erstelltes Phantombild des unbekannten Mannes. Zusätzlich kann der Täter wie folgt beschrieben werden:

Etwa Anfang 20 – ca. 1,65 m groß – hagere Statur – schwarzer Oberlippenbart – schmales Gesicht mit dunklem Hautteint – spitze Nase – dunkle Augen – Haarfarbe unbekannt/durch rote Kappe mit weißem Emblem verdeckt – bekleidet mit blau-weiß-kariertem Hemd.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise auf die auf dem Phantombild gezeigte Person geben können, sich unter der Rufnummer 0228/15-0 mit dem zuständigen Kriminalkommissariat 34 oder der Kriminalwache in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.